Nutzungsbedinungen
  1. Gegenstand der Bedingungen:
    Die nachstehenden Regeln bestimmen die Verhaltensmaßnahmen von Mitgliedern, Besuchern und Nutzern dieses Internetangebots, im folgenden auch Flirtline genannt.

  2. Nutzung & Mitgliedschaft:
    Der Betreiber der Flirtline bietet seine Dienste nur für private, nicht gewerbliche Zwecke an. Mit dem Besuch der Flirtline werden die AGB anerkannt. Durch einen Anzeigeneintrag oder Mitgliedschaft auf der Flirtline erklärt der User (Nutzer) sein Einverständnis mit der Bindung an die allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) der Betreiber der Flirtline ausdrücklich an.

  3. Bilder und Fotos:
    Jedes Mitglied muss ein eigenes Bild auf das Mitglied zu erkennen ist aufspielen. Dies gilt für das erste Bild im Fotoalbum. Die restlichen 3 Plätze im Fotoalbum können mit beliebigen Bildern belegt werden. Es dürfen keine pornografische oder anstössige Bilder in das Fotoalbum aufgespielt werden. Dies gilt insbesondere für Bilder, die gegen das Gesetz der Bundesrepublik Deutschland verstossen. Ferner ist es nicht erlaubt Prominentenbilder in das Fotoalbum aufzuspielen. Entspricht ein Bild nicht den Bedingungen hat dies möglicherweise die Löschung des Profileintrages zur Folge.

    Der Betreiber der Flirtline übernimmt keine Verantwortung für die eingesanten Bilder. Beim Benutzer liegen auch die Verantwortung und Einhaltung der Gesetze.

    Wer sich auf der Flirtline anmeldet stimmt zu, dass seine Bilder im Netz veröffentlicht werden, ein Bewertungsanspruch und eine Veröffentlichung ist den Betreibern der Flirtline vorbelassen. Es ist dem Nutzer der Seite durch Eingabe seiner E-Mail Adresse und des Passwortes jederzeit ermöglicht seine Bilder sowie seine komplettes Profil zu löschen.

    Nutzer und Einsender von Bildern auf der der Flirtline stellen die Betreiber der Flirtline von jeglichen Ansprüchen Dritter frei. Es wird darauf hingewiesen, dass Bilder und Inhalte von anderen Nutzern heruntergeladen werden können um anderweitig verbreitet werden könnten.

    Der Betreiber der Flirtline kann alles was auf der Seite übertragen oder bekannt gegeben wird für jeden Zweck verwenden, einschliesslich auf Reproduktion, Bekanntgabe, Veröffentlichungen, Sendungen, Übertragungen, Notizen oder Integrationen in Partnerseiten welche auf der Flirtline-Software beruhen.

  4. Flirttext und Benutzername:
    Der Flirttext bzw. der Benutzername darf keine Texte oder Wörter beinhalten, die gegen das geltende Gesetz/ Recht der BRD verstossen. Damit sind insbesondere fremdenfeindliche/ rassistische Texte sowie anstössige Texte gemeint. Beleidigungen und Drohungen sind nicht erlaubt.

  5. Homepagelink und ICQ:
    Es dürfen keine Links auf andere Flirtlines, kommerzielle Seiten, sowie Seiten mit verbotenen Inhalten gesetzt werden. Links wie "habichnicht" stören den Betrieb der Flirtline und führen zu einem 404 Fehler. Die ICQ-Nummer ist dazu da, sie anzugeben. Die Angabe von "162...fragmich" führt zu einem Fehler bei ICQ.com und sicherlich auch zur Verärgerung der Webmaster von ICQ. Angaben wie "fragt mich" bitte in den Flirttext platzieren und dann das ICQ-Feld frei lassen.

  6. Pflichten und Obliegenheiten der Nutzer:
    Der Nutzer ist für alle von ihm produzierten und publizierten Inhalte selbst verantwortlich. Jeder Nutzer, jedes Mitglied und jeder Empfänger von Antworten ist verpflichtet, E-Mails und andere Nachrichten vertraulich zu behandeln und diese nicht ohne Zustimmung ihres Urhebers Dritten zugänglich zu machen. Gleiches gilt für jede Form von Adressdaten. Ferner verpflichtet sich jedes Mitglied unsere Plattform nicht missbräuchlich zu nutzen, insbesondere:

    • keine diffamierenden, inhaltlich falsche, beleidigende, obszöne, gotteslästerliche, anstößige, sexuell ausgerichtete, bedrohende, belästigende oder rassistische Äußerungen zu verbreiten oder mit Links auf solche Inhalte zu verweisen

    • auch Verweise (Links) auf Angebote, die dieser Flirtline ähneln, sind ebenfalls untersagt und berechtigen den Betreiber der Flirtline zur Sperrung der Inhalte sowie zur fristlosen Kündigung

    • Bildmaterial (z.B. Nacktfotos) mit sexueller Ausrichtung sind untersagt und werden nach Feststellung sofort gelöscht.

    • Flirttexte mit sexueller Ausrichtung sind untersagt und werden nach Feststellung sofort gelöscht.

    • es ist ebenfalls untersagt Software, gleich welcher Art innerhalb der Plattform zu verwenden oder anderen zugänglich zu machen

    • die Verfügbarkeit der Angebote für andere darf nicht beeinflusst werden

    • Nachrichten dürfen innerhalb der Plattform ausschließlich zum Zwecke einer Verabredung, des Kennenlernens, nicht jedoch für Werbung oder mit dem Ziel des Verkaufes eines Produktes oder einer Dienstleistung verschickt werden

    • die Nichtbeachtung einer der obigen Verhaltensverpflichtungen kann zivil- und strafrechtliche Folgen haben

  7. Haftung und Gewährleistung:
    Der Betreiber der Flirtline haftet gegenüber seinen Nutzern und Kunden nicht für Schäden oder Folgeschäden jeglicher Art, einschließlich der Schäden für Verluste durch Arbeitsunterbrechungen, Computerausfall oder Störungen sowie sonstigen Schäden oder Verlusten jedweder Art, außer diese Schäden sind nachweislich und unmittelbar durch Organe dieser Flirtline vorsätzlich oder grob fahrlässig verursacht worden. Mit Urteil vom 12. Mai 1998 - 312 O 85/98 - "Haftung für Links" hat das Landgericht Hamburg entschieden, daß man durch die Anbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann nur dadurch verhindert werden, wenn man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Hiermit distanziert sich der Betreiber der Flirtline ausdrücklich von sämtlichen Inhalten aller gelinkten Seiten und macht sich diese Inhalte nicht zu eigen. Diese Erklärung gilt für alle angebrachten Verweise zu fremde Seiten und besonders für jene, welche von Nutzern in Ihren Anzeigen platziert wurden. Der Betreiber der Flirtline haftet nicht für Copyright-Verletzungen der Bilder der Anzeigen. Der/ die Einträger/in ist für den Inhalt seiner Kontaktanzeige selbst verantwortlich

  8. Freistellung:
    Jeder Nutzer, jedes Mitglied verpflichtet sich, den Betreiber der Flirtline von jeglicher Haftung und von allen Verpflichtungen, Aufwendungen und Ansprüchen, die sich aus Schäden wegen übler Nachrede, Beleidigung, Verletzung von Persönlichkeitsrechten, wegen des Ausfalls von Dienstleistungen für Mitglieder, wegen der Verletzung von Immaterialgüter oder sonstigen Rechten ergeben, freizustellen. Die dem Service bzw. seinen leitenden Angestellten, Angestellten, Vertreter und/oder Dritten diesbezüglich entstehenden Kosten einer angemessenen Rechtsverteidigung und -verfolgung gegenüber den Dritten gehen zu Lasten des Nutzers/ Mitglieds.

  9. Datenschutz / Kenntnisnahme von Daten durch Dritte:
    Dieses Internetangebot unterliegt den Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG). Die bei der Registration gespeicherten Daten sind im störungsfreien Betrieb ausschließlich dem Adminstrator zugänglich, weshalb kein Datenschutzbeauftragter zu bestellen ist. Dem Mitglied ist bekannt, dass für alle Teilnehmer im Übertragungsweg des Internets grundsätzlich die Möglichkeit besteht, von in Übermittlung befindlichen Daten ohne Berechtigung Kenntnis zu erlangen. Dieses Risiko nimmt das Mitglied in Kauf. Es findet keine personenbezogene Verwertung statt.

  10. Kommerzielle Nutzung gespeicherter Daten:
    Die bei der Registration gespeicherten Daten dürfen zur Versendung von Information und Werbung genutzt werden. Das Versenden von Informations- und Werbeemails ist somit ausdrücklich gestattet, jedoch nur durch den Betreiber der Flirtline und nicht durch Dritte. Die gespeicherten E-Mail Adressen werden nicht an Werbetreibende weitergegeben oder verkauft.

  11. Gewährleistung und Verfügbarkeit:
    In der Regel steht unser Angebot 24 Stunden täglich an 7 Tagen der Woche zur Verfügung. Die Flirtline ist um eine größtmögliche Verfügbarkeit der Server und damit der Inhalte und gespeicherten Nachrichten bemüht, dies kann aber nicht garantiert werden. Der Betrieb obliegt ausschließlich dem Betreiber der Flirtline, ein Anspruch auf Verfügbarkeit des Angebotes besteht nicht und zu keinem Zeitpunkt. Alle Informationen liegen im vollem Verantwortungsbereich des User, dieser ist in vollem Umfang für die von ihm gemachten Angaben verantwortlich. Eine Haftung für Schäden, gleich welcher Art und Weise durch die Flirtline bzw. deren Betreibern ist völlig ausgeschlossen. Dies bezieht sich auch auf evtl. Ansprüche der Mitgliedsgebühren. Hier ist eine Rückerstattung von Beiträgen, gleich aus welchem möglichen Anspruch diese erfolgen sollten, ausgeschlossen.

  12. Schlußbestimmungen:
    Es gelten keine mündlichen Nebenvereinbarungen. Sollten einzelne Bestimmungen dieser AGB unwirksam sein oder werden, bleiben die übrigen Bestimmungen davon unberührt. Eine ungültige oder unklare Bestimmung ist, sofern gesetzliche Bestimmungen nicht bestehen, so zu ersetzen, daß der damit beabsichtigte wirtschaftliche Zweck erreicht wird. Für diesen Vertrag und dessen Durchführung gilt ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland.

  13. Erfüllungsort und Gerichtsstand:
    Gerichtsstand und Erfüllungsort für alle Lieferungen und Leistungen ist Deutschland - 46284 Dorsten. Der Betreiber der Flirtline ist berechtigt, den Vertrag mit allen Rechten und Pflichten durch Erklärung an einen Rechtsnachfolger zu übertragen.

  14. Verstösst ein Mitglied insbesondere gegen die Regeln 3 und 4 hat dies im Normalfall die Löschung des Steckbriefs zur Folge. Verstösst ein Mitglied grob gegen diese Regeln ist auch ein Ausschluss aus der Flirtline möglich. Dies hat zur Folge, das sich das Mitglied nicht mehr auf der Flirtline anmelden kann.